GERÄTE

Wärmebildkamera

 

Hersteller:         Flir

Typ:                     K 65

                    EX geschützt

Display:              4" LCD, 320 × 240 Pixel

                             hintergrundbeleuchtet

Bildmodus:       Infrarotbild

 

Sonstiges:          Videoaufzeichnung und Bildspeicherung

 

Allgemeine Informationen: Mit der Hitze des Gefechts ist eine Werbebildkamera unverzichtbar. Sie ist ein lebenswichtiges Werkzeug, mit dem die Rettungskräfte schnell Ihren Einsatzplan visuell überprüfen...

Zurück zur Übersicht

In der Hitze des Gefechts ist eine Wärmebildkamera unverzichtbar. Sie ist ein lebenswichtiges Werkzeug, mit dem die Rettungskräfte schnell Ihren Einsatzplan visuell überprüfen, heiße Stellen erkennen und Leben retten können. Die Wärmebildkamera ist griffbereit im Mannschaftsraum des Löschfahrzeuges verbaut.

 

Die neue Wärmebildkamera ermöglicht den Einsatzkräfte eine klare Sicht in extrem verrauchten, dunklen Umgebungen. Dank des großen 4" Displays ermöglichen die Bilder eine strategische Vorgehensweise sowie eine bessere Orientierung im Brandraum. Auch können vermisste Personen im Brandraum schneller ausfindig gemacht werden. Durch einen besseren Überblick der Gesamtsituation sorgt die Wärmebildkamera für erheblich mehr Sicherheit der Einsatzkräfte sowie für verunglückte Personen.

 

Die Wärmebildkamera kann aber nicht nur zur Brandbekämpfung eingesetzt werden, bei einer Vermisstensuche z.B. im Wald ist die Kamera ebenfalls sehr gut geeignet.

(c) 2017 Freiwillige Feuerwehr Hechendorf